ECONTROL® – Innovative Technik in Zahlen

 

Innovative Technik in Zahlen
Zustand des
elektrochromen Glases
Lichttransmission
Tv (%)
nach DIN EN 410
Gesamtenergiedurchlass
g-Wert (%)
nach DIN EN 410
Ug-Wert
Ug (W/m2K)
nach DIN EN 673
Dynamische Selektivität
S*=TVmax/gmin
ECONTROL smart® 55/10
2-fach Isolierglas (Standard) Aufbau EC9/16/4 1) 2)
hell 55 41 1,1 5,5
dunkel 10 10 1,1 5,5
ECONTROL smart® 51/8
3-fach Isolierglas Aufbau EC9/12/4/12/4 1) 2)
hell 51 36 0,53) 6,4
dunkel 9 8 0,53) 6,4

1) Gegenscheibe/Zwischenscheibe CG Premium 2
2) Für andere Kombinationen gelten abweichende Werte
3) Mit Krypton-Gasfüllung

Anwendungsbereich

Vertikale und horizontale Verglasungen im Hochbau (Fenster, Fassaden, Überkopf, Atrien), Einbau in allen gängigen Rahmenmaterialien aus Aluminium, Holz, Holz-Alu und Kunststoff.

Rahmung

ECONTROL® ist für fast alle gängigen Rahmenprofile geeignet, vorzugsweise mit Trockenverglasung. Im Falle einer Nassversiegelung darf kein Silikon verwendet werden. Für alternative Dichtstoffe siehe ECONTROL® -Verglasungsrichtlinie. Ausführung als Structural Glazing bzw. mit Wetterschutzfuge bleibt möglich.

Standardaufbau 2-fach-Isolierglas

Isolierglas-Aufbau (29mm), bestehend aus elektrochromem Verbundglas (9mm) außen, Scheibenzwischenraum (16mm), Abstandhalter Edelstahl schwarz, wärmeschutzbeschichteter Scheibe aus Floatglas (4mm) innen.

Standardaufbau 3-fach-Isolierglas

Isolierglas-Aufbau (41mm), bestehend aus elektrochromem Verbundglas (9mm) außen, Scheibenzwischenraum (12mm), Abstandhalter Edelstahl schwarz, wärmeschutzbeschichteter Scheibe (4mm), Scheibenzwischenraum (12mm), Abstandhalter Edelstahl schwarz, wärmeschutzbeschichteter Scheibe aus Floatglas (4mm) innen. 

Download

Modellkatalog

ECONTROL® ist in verschiedensten Modellformen erhältlich. Alle Formen finden Sie im beigefügten Modellkatalog.  

Download