Fotos: Linus Lintner Fotografie/ EControl-Glas GmbH & Co. KG

Eckert und Ziegler AG in Berlin

Der Forschungscampus Berlin-Buch ist einer der wichtigsten Wissenschafts- und Technologiestandorte Berlin-Brandenburgs. Auf rund 32.000 Quadratmetern haben sich mehr als 50 Forschungseinrichtungen, Kliniken und Biotechnologie-Unternehmen angesiedelt. Seit 1997 hat hier auch die weltweit agierende Eckert und Ziegler AG ihren Sitz. Im letzten Jahr – pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum – weihte der Spezialist für medizinische Anwendungen von Radioisotopen seine neue Konzern-Zentrale ein. Diese ist dank ihrer einzigartigen Architektur ein echter Hingucker: Als ellipsenförmiger Dachaufbau ragt der Tagungsraum 4,50 Meter über die Fassadenfront hinaus und ist großflächig verglast. Um die außergewöhnliche Optik des Gebäudeteils zu erhalten, entschieden sich Bauherr und Architekt gegen eine außenliegende Verschattungsanlage und für das dimmbares Sonnenschutzglas ECONTROL.

Projekt: Eckert und Ziegler AG
Bauherr: Eckert und Ziegler AG in Berlin
Objektadresse: Eckert und Ziegler, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin 
Architekten: HOFMANN – ARCHITEKTEN, Berlin
Metallbauer: Hauk Metallbau und Sicherheitstechnik GmbH, Nauen
Glasprodukt: ECONTROL Typ 55/12
Fläche: ca. 60 Quadratmeter

Zum Objektbericht  Zurück zur Galerie