EControl-Glas auf der Fensterbau Frontale

Auf der Fensterbau Frontale stellt EControl sein neues digitales Steuerungskonzept vor (Halle 7A, Stand 7A-103)

Die digitale Welt und ihre Vernetzung bieten aufregende Chancen für eine nutzerfreundliche Steuerung von innovativen Fassaden mit elektrochrom dimmbaren Gläsern. Eingebunden in intelligente Gebäudemanagementsysteme bis hin zur Integration in das „Internet of Things“ (IoT) werden so „dynamisch sichtbare“ Mehrwerte mit der dimmbaren Verglasung geschaffen – architektonisch und komfortabel.

Um das zu realisieren, braucht es ein zeitgemäßes Steuerungskonzept, das den Anforderungen der Fassade 4.0 gerecht wird: „Wir stellen auf der Fensterbau Frontale genau das vor“, erklärt EControl-Vertriebsleiter Manfred Dittmar. „Das neu entwickelte Touch-Bedienelement ECmaster sowie das gänzlich neue rechnerbasierte Steuerungskonzept ECconcept bilden die Grundlage für eine moderne Scheibenansteuerung, vom Wintergarten bis zum integrierten BMS.“ Gerade ECconcept ermöglicht die Entwicklung und Umsetzung individueller Anforderungsprofile der Nutzer. Durch das hohe Automatisierungspotenzial ist die EControl-Lösung eine ideale Komponente für adaptive Fassaden.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Fensterbau Frontale in Halle 7A, Stand 7A-103 zu besuchen, die vielfältigen Möglichkeiten des EControl-Steuerungskonzepts live zu erleben und neue, spannende Impulse für Ihre tägliche Arbeit mitzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Team von EControl